Tassologie - ein kulturwissenschaftlich-soziologisches Forschungsfeld

Bereits in der Mitte der 1990er Jahre wurde am Institut für Volksunde der Universität Göttingen (heute: Institut für Kulturanthrologie und Europäische Enthnologie) das Forschungsprojekt „Zur Trinkkultur am Arbeitsplatz“ durchgeführt.

Weiterführende Literatur zum Thema:

Henkel, Matthias (2003): Office Archaeology – Anthropological and archaeological aspects of architecture and office work from a cultural and scientific perspective. In: Superdiscounit. The Unit architects. Edited by section.a – art.desig.consulting. Wien 2003.

Henkel, Matthias (1998): Total territorial – Zur Bedeutung des privaten Trinkgeschirrs am Arbeitsplatz. In: Work & Culture – Büro – Inszenierung von Arbeit. Ausstellung des Oberösterreichischen Landesmuseums in Linz, 18. Juni – 4. Oktober 1998. Klagenfurt 1998, 375-385.

Henkel, Matthias (1997): „Die Tasse… Zur Trinkkultur am Arbeitsplatz.“ Eine Arbeitsplatzanalyse aus kulturwissenschaftlicher Sicht. In: R.W. Brednich und H. Schmitt (Hg.): Symbole im Alltag. Über die Bedeutung der Zeichen in der Kultur. Kongressbericht der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde. Karlsruhe 1997, 226-239.

 

 

Im Rahmen der Untersuchung wurde eine umfangreiche Befragung von über 2500 Personen realsiert, die überaus spannende und vielschichtige Einblicke in dieses zunächst  kurios wirkende Forschungsfeld ermöglichte.

 

Henkel, Matthias (1995): „…Zeig‘ mir Deine Tasse und ich sag‘ Dir, wer Du bist…“. Über die Trinkkultur am Arbeitsplatz. Entwurf für ein Projekt der aktuellen Keramikforschung. In: Gudrun Schwibbe und Ira Spieker (Hrsg.): Der Hahn im Korb. Allerneueste Geschichten um Rolf Wilhelm Brednich. Festschrift für Prof. Dr. R.W. Brednich zum 60. Geburtstag. Göttingen 1995, 131-133.

Henkel, Matthias (1996): Die drei großen „K“ – Auswertung einer bundesweiten Fragebogenaktion. In: Dokumentation – BüroDynamik ‘95. Kongressband der Tagung BüroDynamik vom 3.-5. Nov. 1995 in Köln. Mensch&Büro-Verlag, Baden-Baden 1996, 261-268.

Henkel, Matthias (1996): Arbeitsplatzanalyse – diesmal aus kulturwissenschaftlicher Sicht: Die Tasse sagt viel über die Mentalität. (Ergebnisse der Umfrage Heiße Tassen – Heiße Preise. Mensch&Büro 4/95). In: Mensch&Büro. Zeitschrift für Ambiente, Einrichtung, Kommunikation und Lifestyle. Ausgabe 1/96, 104-111.

Tassologie.de jetzt auch auf Facebook

Sukzessive wird auf Facebook eine eigene Seite zum Thema erstellt

Please take part in our small survey about private office-mugs on Instagram

Wanted!

The story of your private office-mug…

instagram.com/tassologie.de/